Foto Hähnchen-Curry-Topf mit Reis von WW

Hähnchen-Curry-Topf mit Reis

9
6
6
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
40 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
25 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Der Hähnchentopf im Indien- Style überzeugt durch Aromareichtum und angenehme Schärfe.

Zutaten

Hähnchenbrustfilet, roh

480 g

Zwiebel/n

1 Stück, mittelgroß

Karotten/Möhren

600 g

Öl, Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

1 EL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Curry

1 EL

Reis, Langkornreis, trocken

160 g, Basmatireis

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

600 ml, (3 TL Instantpulver)

Erbsen

300 g, (TK)

Joghurt, Natur, bis 1,8 % Fett, fettarm

125 g

Mehl, Weizenmehl

1 EL

Petersilie

½ Bund, glatt

Chilipulver/Chiliflocken

1 Prise(n)

Anleitung

  1. Hähnchenbrustfilet abspülen, trocken tupfen und würfeln. Zwiebel und Karotten schälen. Zwiebel würfeln und Karotten in Scheiben schneiden. Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel- und Hähnchenbrustfiletwürfel darin ca. 5 Minuten rundherum anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Currypulver würzen. Karottenscheiben und Reis zufügen. Mit Brühe ablöschen und ca. 20 Minuten garen, dabei regelmäßig rühren.
  2. Erbsen ca. 5 Minuten vor Ende der Garzeit zugeben. Joghurt mit Mehl verrühren, untermischen und Eintopf fertiggaren. Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken. Hähnchen-Curry-Topf mit Salz, Pfeffer und Chilipulver abschmecken und mit Petersilie bestreut servieren.