Foto Hähnchen-Chipotle-Eintopf mit Couscous von WW

Hähnchen-Chipotle-Eintopf mit Couscous

8
7
7
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
45 min
Zubereitungsdauer
10 min
Garzeit
35 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht

Zutaten

Öl, Sonnenblumenöl

1 TL

Zwiebel/n

1 Stück, mittelgroß

Paprika

2 Stück, (je 1 rote und orange)

Knoblauch

2 Zehe(n)

Champignons, frisch

250 g

Currypaste

1 EL, Chipotle-Paste

Tomaten (Konserve)

400 g, stückig

Zucker

1 TL

Tomatenmark

1 EL

Paprikapulver

¼ TL

Cayennepfeffer

¼ TL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Hähnchenbrustfilet, roh

330 g, (2 Filets à 165 g)

Saure Sahne/Sauerrahm, 10 % Fett

2 EL

Couscous, trocken

70 g

Bouillon/Brühe, zubereitet

100 ml, (1/2 TL Instantpulver)

Kreuzkümmel/Cumin

¼ TL

Koriander

1 Bund

Limetten

1 Stück

Anleitung

  1. Öl in einer Pfanne auf mittlerer stufe erhitzen. Zwiebel fein schneiden. Paprika halbieren und in feine Scheiben schneiden. Zwiebel und Paprika ca. 4 Minuten dünsten. Bei Bedarf 1 Spritzer Wasser dazugeben, um Ansetzen zu vermeiden.
  2. Knoblauch pressen, Champignons in Scheiben schneiden, beides in die Pfanne geben und ca. 4 Minuten dünsten. Paste unterrühren und ca. 1 weitere Minute garen. Tomaten mit 200 ml Wasser, Zucker, Tomatenmark, Paprikapulver und Cayennepfeffer in die Pfanne geben, verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Hähnchenbrustfilets in die Pfanne geben, Sauce darüber verteilen, sodass die Filets vollständig mit Sauce bedeckt sind. Abgedeckt ca. 20 Minuten köcheln.
  4. Couscous in eine Schüssel geben, mit heißer Brühe bedecken, Cumin unterrühren und abgedeckt ca. 5 Minuten quellen lassen. Koriander hacken und Limette auspressen. Couscous mit einer Gabel auflockern und Hälfte des Korianders und Limettensaft unterrühren.
  5. Hähnchenfilets auf ein Brett legen, das Fleisch mit 2 Gabeln in Stücke zerteilen und wieder in die Pfanne geben. Eintopf auf mittlerer Stufe ca. 5 weitere Minuten garen und restlichen Koriander unterrühren. Eintopf auf 2 tiefe Teller verteilen und mit Couscous und Saurer Sahne servieren.