Foto Hackfleischpastetchen von WW

Hackfleischpastetchen

2
2
2
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
50 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
30 min
Portion(en)
12
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Die kleinen Pasteten lassen sich mit feurigem Chili und frischen Paprika wunderbar variieren. Ideal zum Mitnehmen, für unterwegs und auf Partys.

Zutaten

Tatar, roh

300 g

Zwiebel/n

1 Stück, mittelgroß, fein gehackt

Toastbrot, Vollkorntoast

4 Scheibe(n), klein

Fenchelsamen

1 TL

Thymian

1 EL, frisch, gehackt

Milch, fettarm, 1,5 % Fett/fettarme Milch

50 ml

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Blätterteig, klassisch (Kühltheke/TK)

80 g, 2 Lagen

Anleitung

  1. Ofen auf 210° C vorheizen, ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Tatar, Zwiebel, Toast, Fenchelsamen, Thymian und 3 EL Milch in einer Schüssel mit den Händen zu einer gleichmäßigen Masse vermengen. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.
  3. Jede Lage Blätterteig in je 6 Rechtecke teilen. Mit einem Nudelholz ausrollen. Die Teigränder mit Milch einpinseln. Aus dem Tatar kleine Röllchen formen – auf den 12 Teigstücken verteilen. Vorsichtig zu länglichen Pastetchen aufrollen. Die Ränder fest verschließen. Mit der Teignaht nach unten auf das Backblech geben. Die Oberseite mit etwas Milch bestreichen.
  4. 30–35 Minuten backen – bei Bedarf die Pastetchen wenden, bis sie von allen Seiten goldbraun gebacken sind.