Hackbraten

10
9
5
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std.
Zubereitungsdauer
10 min
Garzeit
50 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Hackbraten ist beliebt bei Groß und Klein – dieses Rezept gelingt ganz einfach und schmeckt köstlich aromatisch!

Zutaten

Brötchen, Weizenbrötchen

1 Stück, vom Vortag

Zwiebel/n

1 Stück, mittelgroß

Tatar, roh

500 g

Eier, Hühnereier

1 Stück, Gewichtsklasse M

Senf, klassisch

1 TL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Kartoffeln

800 g

Milch, fettarm, 1,5 % Fett/fettarme Milch

200 ml, heiß

Muskatnuss

1 Prise(n)

Wirsing

1 Kopf

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

300 ml, (1 TL Instantpulver)

Kümmel

1 Prise(n)

Crème légère

3 EL

Anleitung

  1. Brötchen in Wasser einweichen und gut ausdrücken. Zwiebel schälen und fein würfeln. Tatar mit Brötchen, Zwiebelwürfeln, Ei und Senf verkneten. Salzen, pfeffern und Masse zu einem Laib formen und in eine Kastenform (Länge ca. 30 cm) füllen. Im vorgeheizten Backofen bei 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) auf mittlerer Schiene ca. 50 Minuten backen.
  2. Kartoffeln schälen, in Stücke schneiden und in Salzwasser ca. 18–20 Minuten garen. Abgießen, mit Milch zerstampfen und mit Salz und Muskatnuss würzen.
  3. Wirsing putzen, den Strunk entfernen und in Streifen schneiden. Brühe aufkochen und Wirsingstreifen zufügen. Mit Kümmel würzen und ca. 10–15 Minuten unter gelegentlichem Rühren dünsten. Wirsing mit Crème Légère verfeinern, mit Salz, Pfeffer und Kümmel abschmecken und mit Hackbraten und Kartoffelpüree servieren.