Foto Gyros-Kartoffel-Pfanne von WW

Gyros-Kartoffel-Pfanne

8
8
4
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
45 min
Zubereitungsdauer
45 min
Garzeit
0 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Auch Fleisch von Kalb, Lamm, Huhn und Pute eignet sich für das Gyros.

Zutaten

Gurke, Salatgurken/Schlangengurken

1 Stück

Knoblauch

2 Zehe(n)

Joghurt, Natur, bis 1,8 % Fett, fettarm

150 g

Magerquark

250 g

Petersilie

1 TL, gehackt, (frisch oder TK)

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Schweineschnitzel, roh

480 g

Paprika

3 Stück, rot

Paprika

3 Stück, grün

Zwiebel/n

1 Stück, mittelgroß

Kartoffeln

800 g, festkochend

Öl, Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

2 TL

Gyrosgewürz

1½ TL

Anleitung

  1. Für das Tsatsiki Gurke waschen, längs halbieren, mit einem Teelöffel entkernen und raspeln. Knoblauch pressen und zugeben. Mit Joghurt, Quark und Petersilie verrühren. Tsatsiki mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Schweineschnitzel trocken tupfen. Paprika waschen und entkernen. Zwiebel schälen und mit Schnitzel und Paprika in Streifen schneiden. Kartoffeln schälen und in Stifte schneiden.
  3. Öl in einer Pfanne erhitzen und Schnitzelstreifen darin ca. 2 Minuten rundherum braten. Mit Salz und 1 TL Gyrosgewürz würzen und herausnehmen. Zwiebelwürfel im Bratensatz ca. 3 Minuten glasig andünsten. Kartoffelstifte zugeben und zugedeckt ca. 8 Minuten braten.
  4. Paprikastreifen zugeben und ohne Deckel weitere ca. 5 Minuten braten. Fleisch unterheben und kurz erwärmen. Mit restlichem Gyrosgewürz, Salz und Pfeffer abschmecken. Gyros-Kartoffel-Pfanne mit Tsatsiki servieren.