Foto Gulasch-Pie mit Kürbismus von WW

Gulasch-Pie mit Kürbismus

10
10
9
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
2 Std. 25 min
Zubereitungsdauer
25 min
Garzeit
2 Std.
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Bei diesem Rezept aus England verbirgt sich unter einer knusprigen Teigdecke eine herzhafte Überraschung. Ideal für die kalte Jahreszeit.

Zutaten

Rindergulasch, roh

600 g

Zwiebel/n

1 Stück, mittelgroß

Frische Pilze

200 g

Öl, Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

2 TL

Bouillon/Brühe, zubereitet

400 ml

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Paprikapulver

1 Prise(n)

Mehl, Weizenmehl

80 g

Margarine, Halbfettmargarine, 39 % Fett

40 g

Speisestärke

1 EL

Kürbis

400 g

Kartoffeln

300 g

Wirsing

600 g

Margarine, Halbfettmargarine, 39 % Fett

1 TL

Milch, entrahmt, 0,3 % Fett

3 EL

Muskatnuss

1 Prise(n)

Anleitung

  1. Rindfleisch würfeln, Zwiebel würfeln, Pilze vierteln. 1 TL Öl in einem Topf erhitzen und Rindfleisch bei starker Hitze 5 Minuten scharf anbraten. Zwiebeln und Pilze zugeben, 2 Minuten anbraten, mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen, mit Brühe aufgießen. Das Fleisch bei geringer Hitze 1 1/2 Stunden köcheln. Bei Bedarf Brühe nachgießen.
  2. In der Zwischenzeit den Teig für die Pie-Haube zubereiten. Dafür die Margarine 30 Minuten lang ins Gefrierfach legen und anschließend in kleine Stück schneiden. Margarine mit Mehl, Salz und etwas Wasser zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig auf einer leicht bemehlten Fläche ausrollen und daraus vier Teigplatten in Größe der Pie-Förmchen ausstechen.
  3. Wenn das Fleisch zart gekocht ist, Speisestärke mit 2 EL kaltem Wasser glattrühren, zum Fleisch geben und einrühren. Kurz aufkochen, sodass die Flüssigkeit andickt. Das Fleisch auf 4 feuerfeste Pie-Förmchen verteilen. Jedes Förmchen mit einer Teigplatte belegen, mit leicht gefetteter Alufolie abdecken und gut verschließen. Die Förmchen für 30 Minuten im Wasserbad dämpfen oder bei 200° C (Gas: Stufe 4, Umluft: 180° C) ca. 20 Minuten backen.
  4. Kürbis würfeln, Kartoffeln schälen und würfeln, zusammen ca. 20 Minuten in leicht gesalzenem Wasser garen. Wirsing putzen und in Streifen schneiden. 1 TL Öl in einer Pfanne erhitze, Wirsing darin 10 Minuten dünsten, mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Kürbis- und Kartoffelwürfel zu einem groben Mus stampfen. Margarine und Milch unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.