Foto Zucchini-Tajine mit Zitronen-Couscous von WW

Zucchini-Tajine mit Zitronen-Couscous

6
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
30 min
Zubereitungsdauer
10 min
Garzeit
20 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht

Zutaten

Zwiebel/n

1 Stück, groß

Fenchel

1 Knolle(n), groß

Knoblauch

2 Zehe(n)

Zucchini

4 Stück, mittel

Rapsöl

1 TL

Zimt

1 Stange(n)

Ingwer

1 TL, gemahlen

Koriander

1 TL, gemahlen

Oliven, grün/geschwärzt, in Lake

100 g

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

350 ml

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Petersilie

3 EL, gehackt

Koriander

3 EL, frisch, gehackt

Zitronen

2 Stück, eingelegte Salzzitronen

Couscous, trocken

200 g

Wasser

250 ml, kochendes

Zitronensaft

1 EL

Anleitung

  1. Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden. Fenchel waschen, halbieren, Strunk entfernen und in dünne Streifen schneiden. Fenchelgrün hacken. Knoblauch hacken. Zucchini waschen und in große Stücke schneiden.
  2. Öl in einer Tajine oder in einem Schmortopf auf mittlerer Stufe erhitzen und Zwiebeln mit Fenchel darin 10–12 Minuten braten. Knoblauch, Zimtstange, Ingwer und gemahlenen Koriander dazugeben und ca. 1 Minute mitbraten. Zucchini und Oliven dazugeben, mit Brühe ablöschen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Zimtstange entfernen, Tajine mit Salz und Pfeffer würzen und mit 2 EL Petersilie und 2 EL gehacktem Koriander verfeinern.
  3. Zitronen fein hacken. Couscous und Zitronen mit Wasser übergießen und abgedeckt ca. 5 Minuten quellen lassen. Couscous mit Zitronensaft verfeinern, mit Tajine anrichten und mit restlichen Kräutern und Fenchelgrün garniert servieren.