Foto Gratinierte Zanderfilets von WW

Gratinierte Zanderfilets

9
8
8
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
45 min
Zubereitungsdauer
25 min
Garzeit
20 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Sein besonders weißes und festes Fleisch macht den Zander zum beliebten Speisefisch.

Zutaten

Zander, roh

800 g, (4 Filets à 200g)

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Öl, Olivenöl

2 TL

Cocktailtomaten

250 g

Mozzarella, 20% Fett i. Tr./light

1 Kugel(n)

Parmesan/Montello Parmesan

2 EL, gerieben

Salat, Lollo rosso

1 Kopf

Joghurt, Natur, bis 1,8 % Fett, fettarm

200 g

Zitronensaft

½ TL

Zucker

1 Prise(n)

Basilikum

12 Blatt/Blätter

Brot, Fladenbrot/Pide

4 Ecke(n)

Anleitung

  1. Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen. Zanderfilets abspülen und trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen. Eine Auflaufform (ca. 20x30 cm) mit 1 TL Öl auspinseln, Cocktailtomaten und Zanderfilets hineingeben.
  2. Lollo Rosso waschen, trocken schleudern und in mundgerechte Stücke zerteilen. Cornichons würfeln und mit Lollo Rosso in einer Schüssel vermischen. Cornichonsud mit Joghurt, Zitronensaft und Zucker verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und über den Salat geben. Basilikum waschen und trocken schütteln. Zanderfilets aus dem Backofen nehmen und mit Basilikum garnieren. Gratinierte Zanderfilets mit Salat und Fladenbrot servieren.