Gratinierte Penne mit Auberginen

8
8
8
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std.
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
45 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Sie lieben Nudeln? Probieren Sie doch einmal diese Variante mit Aubergine – Sie werden begeistert sein!

Zutaten

Nudeln, trocken, jede Sorte

80 g, Penne

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Zwiebel/n

2 Stück, mittelgroß

Knoblauch

1 Zehe(n)

Auberginen

2 Stück, mittelgroß

Chilischote/n

1 Stück, rot

Öl, Olivenöl

1 TL

Tomaten (Konserve)

800 g, stückig

Essig, Balsamicoessig

1 EL, dunkel

Zucker

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Margarine, Halbfettmargarine, 39 % Fett

2 TL

Paniermehl/Semmelbrösel

2 EL

Käse, gerieben, 30 % Fett i. Tr.

3 EL

Anleitung

  1. Penne nach Packungsanweisung in Salzwasser garen. Zwiebeln schälen und würfeln. Knoblauch pressen. Auberginen und Chilischote waschen. Auberginen in Würfel und Chilischote in Ringe schneiden.
  2. Backofen auf 200°C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180°C) vorheizen. Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel- und Auberginenwürfel mit Knoblauch darin ca. 5 Minuten anbraten. Tomaten und Chiliringe zugeben. Mit Balsamicoessig und Zucker verfeinern und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Ovale Auflaufform (ca. 33 cm x 24 cm) mit Margarine fetten und mit Paniermehl ausstreuen. Penne abgießen, mit dem Gemüse vermengen und in die Auflaufform füllen. Mit Käse bestreuen und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten überbacken.
  4. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen. Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel- und Auberginenwürfel mit Knoblauch darin ca. 5 Minuten anbraten. Tomaten und Chiliringe zugeben. Mit Balsamicoessig und Zucker verfeinern und mit Salz und Pfeffer abschmecken.