Foto Goldenes Curry mit Tofu von WW

Goldenes Curry mit Tofu

10 - 13
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
35 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
20 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht

Zutaten

Schalotten

2 Stück

Ingwer

15 g

Knoblauch

2 Zehe(n)

Chilischote/n

1 Stück, rot

Koriander

¼ Bund

Wasser

2 EL

Paprika

1 Stück, klein, rot

Rapsöl

1 TL

Kurkuma/Curcuma

1 TL

Butternutkürbis

250 g, (TK)

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

700 ml, vegane, heiße

Tofu/Sojakäse

250 g

Champignons, frisch

150 g, kleine braune

Kokosmilch, fettreduziert

200 ml

Spinat/Blattspinat

100 g, Baby-

Reisnudeln, asiatisch, trocken

200 g

Limetten

2 Stück

Sojasauce

1 EL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Anleitung

  1. Schalotten und Ingwer schälen und mit Knoblauch grob hacken. Chilischote waschen, entkernen und grob hacken. Koriander waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und Stiele grob hacken. Für die Currypaste Schalotten, Ingwer, Knoblauch, Chili und Korianderstiele mit Wasser pürieren.
  2. Paprika waschen, entkernen und in Würfel schneiden. Öl in einer tiefen Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen. Currypaste, Paprika und Kurkuma darin ca. 3 Minuten anbraten. Kürbis zufügen. Brühe angießen und aufkochen. Gemüse mit Deckel auf niedriger Stufe ca. 10 Minuten köcheln lassen.
  3. Tofu trocken tupfen und in 2 cm große Würfel schneiden. Champignons trocken abreiben. Tofu, Champignons und Kokosmilch zur Pfanne geben und mit Deckel weitere ca. 5 Minuten köcheln lassen.
  4. Spinat waschen und trocken schleudern. Spinat mit Nudeln zur Pfanne geben und weitere ca. 2 Minuten garen. 1 Limette auspressen und restliche Limette vierteln. Curry mit Sojasauce und Limettensaft verfeinern und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Goldenes Curry mit Reisnudeln auf Schüsseln verteilen, mit Korianderblättern und Limettenvierteln garnieren und servieren.