Foto Glasierte Hähnchenbrust mit Jasminreis von WW

Glasierte Hähnchenbrust mit Jasminreis

9
7
7
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
40 min
Zubereitungsdauer
10 min
Garzeit
20 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Orangenmarmelade gibt diesem Gericht eine fruchtige Note.

Zutaten

Knoblauch

4 Zehe(n)

Frühlingszwiebeln/Lauchzwiebeln

4 Stück

Marmelade/Konfitüre

8 TL

Ingwer

3 TL, frisch, gehackt

Koriander

4 EL, frisch, gehackt

Chinagewürz

1 TL

Sojasauce

3 EL

Tomatenmark

1 TL

Hähnchenbrustfilet, roh

600 g, (4 Stück à 150 g)

Reis, Langkornreis, trocken

200 g, Jasminreis

Öl, Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

2 TL

Spinat/Blattspinat

300 g, jung

Anleitung

  1. 3 Knoblauchzehen schälen und klein schneiden. Lauchzwiebeln waschen und in Ringe schneiden. Die Hälfte der Lauchzwiebelringe mit Knoblauch, Marmelade, Ingwer, Koriander, Gewürz, 2 EL Sojasauce und Tomatenmark mischen. Hähnchen abspülen, trocken tupfen und in der Marinade ca. 10 Minuten marinieren lassen.
  2. Reis nach Packungsanweisung garen und warmhalten. Eine Grillpfanne erhitzen und Hähnchenfilet darin ca. 15 Minuten unter gelegentlichem Wenden garen.
  3. Öl im Wok oder einer großen Pfanne erhitzen. Spinat waschen, trocken schleudern und darin ca. 2 Minuten unter Rühren garen. Restlichen Knoblauch schälen, klein schneiden und mit restlicher Sojasauce dazugeben. Ca. 2 Minuten garen. Hähnchenbrust mit Reis und Spinat und mit restlichen Lauchzwiebelringen bestreut servieren.