Foto Glarner Zogglä von WW

Glarner Zogglä

10
7
7
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
2 Std. 40 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
20 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Mittel

Zutaten

Mehl, Weizenmehl

175 g

Salz/Jodsalz

1 TL

Pfeffer

1 Prise(n)

Muskatnuss

1 Prise(n)

Kartoffeln

100 g, gegart

Eier, Hühnereier

2 Stück, Gewichtsklasse M

Milch, fettarm, 1,5 % Fett/fettarme Milch

75 ml

Öl, Sonnenblumenöl

1 TL

Frühlingszwiebeln/Lauchzwiebeln

½ Bund

Hokkaidokürbis

1 Stück

Pastinaken

2 Stück

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

100 ml, (1/2 TL Instantpulver)

Bergkäse, 50 % Fett i. Tr.

3 EL, gerieben

Paniermehl/Semmelbrösel

2 EL

Butter, Halbfettbutter

1 TL

Anleitung

  1. Mehl, Salz, Pfeffer und Muskatnuss mischen. Kartoffel fein reiben und unter die Mehlmischung geben. Eier und Milch verrühren, zum Mehl-Kartoffel-Gemisch geben, zu einem Teig rühren und klopfen, bis er Blasen wirft. Zugedeckt 1-2 Stunden quellen lassen.
  2. Teelöffelweise die Masse in knapp siedendes Salzwasser geben, ziehen lassen, bis die Zogglä an die Oberfläche steigen. Mit einer Drahtkelle herausheben, abtropfen lassen, in eine Auflaufform geben, warm stellen. Restliche Masse ebenso zubereiten.
  3. Öl in einer Pfanne erhitzen. Frühlingszwiebel in Ringe schneiden und andünsten. Kürbis in Spalten, Pastinaken in Stifte schneiden und ebenfalls andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen und Gemüsebrühe angießen und ca. 10 Minuten garen. Würzen und über die Zogglä geben. Gemüse mit dem Käse bestreuen und leicht zerlaufen lassen. Paniermehl in der Butter rösten, darüber gießen, sofort heiß servieren.