Foto Gewittertorte von WW

Gewittertorte

16
14
14
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
13 Std. 20 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
1 Std.
Portion(en)
12
Schwierigkeitsgrad
Schwierig
Köstliche Torte statt vieler Worte. Damit die Gewittertorte auch das Auge verwöhnt, den zweiten Boden schon vor dem Aufsetzen mit einem elektrischen Messer in 12 Stücke schneiden.

Zutaten

Eier, Hühnereier

4 Stück, Gewichtsklasse M

Margarine, Halbfettmargarine, 39 % Fett

100 g

Zucker

200 g

Mehl, Weizenmehl

125 g

Backpulver

1 TL

Mandeln

100 g, gehobelt

Kirschen, Sauerkirschen/Schattenmorellen (Konserve mit Zucker)

300 g

Saure Sahne/Sauerrahm, 10 % Fett

2 Becher

Magerquark

250 g

Frischkäse, bis 5 % Fett absolut

200 g

Dr. Oetker Tortencreme, Vanilla

60 g, unzubereitet

Sahneersatz/Kochcreme zum Aufschlagen, 19% Fett (z.B. Cremefine)

200 ml

Zucker, Vanillezucker

1 Päckchen

Anleitung

  1. Eier trennen. Für den Rührteig Eigelb mit Margarine, 100 g Zucker, Mehl und Backpulver zu einem glatten Teig verarbeiten. Zwei Springformen (26 cm Ø) mit Backpapier auslegen und jeweils eine Hälfte des Teigs hineingeben. Jeweils 50 g Mandelblätter darauf verteilen. Für den Baiserteig Eiweiß steif schlagen und restlichen Zucker nach und nach einrieseln lassen. Baiserteig jeweils zur Hälfte auf den Rührteig geben. Beide Böden nacheinander im vorgeheizten Backofen bei 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) auf mittlerer Schiene ca. 30 Minuten backen. Böden abkühlen lassen.
  2. Sauerkirschen gut abtropfen lassen und auf einem Boden verteilen. Saure Sahne, Magerquark und Frischkäse mit dem Tortencreme-Pulver verrühren und auf die Kirschen geben. Eine Nacht in den Kühlschrank stellen. Vor dem Servieren Sahneersatz mit Vanillezucker steif schlagen und auf dem Boden mit den Kirschen verteilen. Den zweiten Boden auflegen und die Gewittertorte servieren.