Foto Gestürzter Apfel-Zimt-Kuchen von WW

Gestürzter Apfel-Zimt-Kuchen

5
4
4
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 10 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
55 min
Portion(en)
12
Schwierigkeitsgrad
Leicht

Zutaten

Äpfel

800 g, säuerlich (z. B. Granny Smith)

Zucker, Brauner Zucker

2 EL

Zimt

2 TL

Apfelkompott/Apfelmus, ohne Zucker

140 g

Puderzucker

110 g

Eier, Hühnereier

2 Stück, Gewichtsklasse M

Joghurt, Magermilchjoghurt, Natur, bis 0,5 % Fett

50 g

Mehl, Weizenmehl

150 g

Backpulver

1 Messerspitze(n)

Anleitung

  1. Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen. Äpfel vierteln, entkernen, schälen und würfeln. Braunen Zucker und 1 TL Zimt verrühren, eine mit Backpapier ausgelegte Springform (Ø 22 cm) damit bestreuen und Apfelwürfel darauf verteilen.
  2. Apfelmus mit Puderzucker verrühren und Eier nacheinander unterrühren. Joghurt und restlichen Zimt unterrühren, Mehl und Backpulver dazugeben und Teig über die Apfelwürfel geben. Apfel-Zimt-Kuchen im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 55 Minuten backen, stürzen und servieren.