Foto Geschmortes Kaninchen von WW

Geschmortes Kaninchen

7
7
7
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 35 min
Zubereitungsdauer
45 min
Garzeit
50 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Bringen Sie mehr Abwechslung auf den Speiseplan! Kaninchen ist eine zarte und leckere Bereicherung und schmeckt mit Sellerie und Fenchel besonders gut.

Zutaten

Karotten/Möhren

4 Stück, mittel

Sellerie, Staudensellerie/Bleichsellerie

2 Stange(n)

Fenchel

2 Knolle(n), mittel

Schalotten

4 Stück

Kaninchen, roh

480 g

Öl, Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

1 EL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Rosmarin

½ TL, getrocknet

Tomatenmark

2 EL

Wildfond

400 ml

Wein, Rotwein, schwer, 13 Vol.-%

100 ml

Honig

4 TL

Saucenbinder (Instantpulver)

1 EL, dunkel

Essig, Balsamicoessig

2 EL

Anleitung

  1. Karotten und Bleichsellerie in Scheiben, Fenchel in Streifen und Schalotten in Würfel schneiden. Kaninchenfleisch in 8 Teile schneiden. Öl in einem Bräter erhitzen und Kaninchenteile mit Gemüse darin ca. 5–10 Minuten kräftig rundherum anbraten. Dabei mit Salz, Pfeffer und Rosmarin würzen.
  2. Tomatenmark einrühren und mit Wildfond und Rotwein ablöschen. Kaninchenteile im vorgeheizten Backofen bei 200° C auf mittlerer Schiene ca. 35–40 Minuten schmoren.
  3. Kaninchenteile aus der Sauce nehmen, Honig einrühren, mit Saucenbinder andicken und mit Balsamicoessig, Salz und Pfeffer abschmecken. Kaninchen wieder in die Sauce geben, erhitzen und nach Wunsch mit Rosmarin garniert servieren.