Foto Geschmorter Kaninchentopf von WW

Geschmorter Kaninchentopf

9
8
5
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 10 min
Zubereitungsdauer
30 min
Garzeit
40 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Mittel

Zutaten

Kaninchen, roh

600 g

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Öl, Olivenöl

1 TL

Karotten/Möhren

2 Stück, mittel

Pastinaken

2 Stück

Sellerie, Knollensellerie

400 g

Zwiebel/n

2 Stück, klein, rot

Salbei

5 Blatt/Blätter

Rosmarin

1 Zweig(e)

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

700 ml, (3 TL Instantpulver)

Zimt

1 Stange(n)

Kartoffeln

600 g, mehligkochend

Essig, Balsamicoessig

1 EL, dunkel

Anleitung

  1. Kaninchenfleisch waschen, trocken tupfen, in Stücke schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer Pfanne auf hoher Stufe erhitzen, Fleisch darin ca. 5 Minuten rundherum anbraten und herausnehmen.
  2. Karotten, Pastinaken, Sellerie und Zwiebeln schälen. Karotten, Pastinaken und Sellerie in Würfel, Zwiebeln in Spalten schneiden und alles im Bratensatz 3–4 Minuten andünsten. Salbei mit Rosmarin waschen, trocken schütteln, klein hacken und kurz mitdünsten. Mit Brühe ablöschen, Fleischstücke und Zimtstange dazugeben und bei mittlerer Hitze ca. 30 Minuten garen.
  3. Kartoffeln schälen, in Würfel schneiden, zum Eintopf geben und weitere ca. 15 Minuten garen. Zimtstange entfernen, Essig unterrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und geschmorten Kaninchentopf servieren.