Foto Geschmorte Wirsing-Risotto-Päckchen von WW

Geschmorte Wirsing-Risotto-Päckchen

11
11
11
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 40 min
Zubereitungsdauer
25 min
Garzeit
1 Std. 5 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Probieren Sie dieses besonders leckere, vegetarische Hauptgericht.

Zutaten

Steinpilze, getrocknet

15 g

Wasser

200 ml, lauwarm

Schalotten

2 Stück

Knoblauch

1 Zehe(n), gepresst

Öl, Rapsöl

8 TL

Reis, trocken

200 g, unzubereitet, Risotto

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

900 ml, (4 TL Instantpulver)

Wirsing

1 Kopf, groß

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Karotten/Möhren

250 g

Lauch/Porree

200 g

Thymian

8 Zweig(e)

Zitronen

1 Stück, unbehandelt

Parmesan/Montello Parmesan

2 EL, gerieben

Pfeffer

1 Prise(n)

Frühlingszwiebeln/Lauchzwiebeln

2 Stück

Frischkäse, bis 5 % Fett absolut

200 g

Saucenbinder (Instantpulver)

1 EL, hell

Anleitung

  1. Getrocknete Steinpilze ca. 10 Minuten in lauwarmem Wasser einweichen.
  2. Schalotten fein würfeln und mit Knoblauch in 1 EL Öl andünsten. Risottoreis zugeben und glasig dünsten. 500 ml heiße Gemüsebrühe nach und nach zum Reis gießen und unter ständigem Rühren ca. 35 Minuten ausquellen lassen.
  3. In der Zwischenzeit 8 große Wirsingblätter waschen und den harten Strunk entfernen. In kochendem Salzwasser ca. 2 Minuten blanchieren, kalt abschrecken und auf einem Geschirrtuch gut abtropfen lassen.
  4. 200 g Wirsing, Karotten und Lauch in feine Streifen schneiden. Steinpilze abgießen, Einweichwasser dabei auffangen und Pilze fein hacken.
  5. Steinpilzwasser ca. 20 Minuten vor Ende der Garzeit unter das Risotto rühren. Thymian hacken. Mit abgeriebener Schale der Zitrone und gehackten Steinpilzen zum Risotto geben, kurz miterhitzen. Parmesan unterrühren, salzen und pfeffern.
  6. Risotto auf die Wirsingblätter verteilen. Blätter als Päckchen zusammenfalten, mit kleinen Spießchen feststecken und in 1 EL Öl in einer großen Pfanne unter Wenden anbraten.
  7. Restliche Gemüsebrühe angießen und Päckchen zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten schmoren. Restliches Öl in einer weiteren Pfanne erhitzen. Wirsing-, Karotten- und Lauchstreifen darin unter Wenden ca. 5 Minuten braten, salzen und pfeffern.
  8. Wirsingpäckchen aus der Pfanne nehmen. Lauchzwiebeln fein hacken und zur Brühe geben, Frischkäse einrühren und aufkochen lassen, mit hellem Saucenbinder andicken. Mit 2 EL Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
  9. Gemüse auf vier Teller verteilen. Je zwei Wirsingpäckchen daraufsetzen, dazu Sauce reichen.