Foto Gemüsefond von WW

Gemüsefond

0
0
0
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
45 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
30 min
Portion(en)
12
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Du kannst den Fond mit vielen verschiedenen Gemüsesorten ansetzen. Dafür eignen sich auch Schalen oder Reste. Probiere doch mal Pilze, Fenchel, Petersilienwurzel oder auch Tomate. Auch bei den Kräutern kannst du variieren. Bei zarten Kräutern wie Petersilie, Basilikum oder Koriander eignen sich besonders die Stiele zum Mitkochen. Du magst es lieber mediterran? Dann verwende Rosmarin, Thymian und Salbei. Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt - probiers’ einfach aus!

Zutaten

Thymian

4 Zweig(e)

Zwiebel/n

2 Stück, mittelgroß

Lauch/Porree

1 Stange(n), mittel

Sellerie, Knollensellerie

100 g

Karotten/Möhren

2 Stück, mittel

Pimentkörner/Nelkenpfeffer

2 Stück

Lorbeer

1 Blatt/Blätter

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Wasser

2 Liter, kalt

Anleitung

  1. Thymian waschen und trocken schütteln. Zwiebeln schälen und vierteln. Lauch waschen und in grobe Ringe schneiden. Sellerie und Karotten schälen und in Stücke schneiden.
  2. Gemüse, Thymian, Piment, Lorbeerblatt, Salz und Pfeffer in einen großen Topf geben, mit Wasser aufgießen, aufkochen und auf niedriger Stufe 25–30 Minuten köcheln lassen. Gemüsefond durch ein Sieb gießen und nach Wunsch weiterverarbeiten oder konservieren.
  3. Für 12 Portionen à 100 ml