Foto Gemüsebrühe mit Kräuterflädle von WW

Gemüsebrühe mit Kräuterflädle

7
5
5
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
35 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
15 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht

Zutaten

Mehl, Weizenmehl

50 g

Eier, Hühnereier

1 Stück, Gewichtsklasse M

Milch, entrahmt, 0,3 % Fett

70 ml

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Petersilie

2 TL, gehackt

Kerbel

1 TL, gehackt

Schnittlauch

1 TL, -ringe

Öl, Rapsöl

2 TL

Lauch/Porree

1 Stange(n), mittel

Karotten/Möhren

2 Stück, mittel

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

600 ml, (2 1/2 TL Instantpulver)

Erbsen

100 g, TK

Anleitung

  1. Für die Flädle Mehl, Ei, Milch, Salz, 1 TL Petersilie, Kerbel und Schnittlauch zu einem glatten Teig verquirlen. 1 TL Öl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen, aus der Hälfte des Teigs darin einen dünnen Pfannkuchen backen, dabei ca. 2 Minuten von jeder Seite braten. Pfannkuchen herausnehmen und restliches Öl in der Pfanne erhitzen. Aus dem restlichen Teig einen weiteren Pfannkuchen backen, herausnehmen und ca. 10 Minuten abkühlen lassen.
  2. Lauch waschen, längs halbieren und in Streifen schneiden. Karotten schälen und in Stifte schneiden. Brühe in einem Topf auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen und Lauchstreifen, Karottenstifte und Erbsen darin ca. 10 Minuten garen.
  3. Pfannkuchen aufrollen, in feine Streifen schneiden, zur Brühe geben und kurz darin erwärmen. Brühe mit restlicher Petersilie verfeinern und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gemüsebrühe mit Kräuterflädle als Einlage servieren.