Gegrillte Hackfleisch-Kebabs

6
5
5
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
30 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
10 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Den besonders rauchigen Geschmack bekommen die Kebabs auf dem Holzkohlegrill im Freien.

Zutaten

Milch, fettarm, 1,5 % Fett/fettarme Milch

4 EL

Paniermehl/Semmelbrösel

4 EL

Tatar, roh

450 g

Parmesan/Montello Parmesan

25 g, fein gerieben

Eier, Hühnereier

1 Stück, Gewichtsklasse M

Knoblauch

2 Zehe(n), gepresst

Petersilie

2 TL, gehackt

Oregano

2 TL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n), schwarz, frisch gemahlen

Paprika

1 Stück, rot oder gelb, in 16 Stücken

Gemüsezwiebeln

1 Stück, in 16 Stücken

Öl, Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

1 EL

Anleitung

  1. 4 Holzspießchen ca. 10 Minuten in Wasser tränken. Das verhindert, dass sie beim Grillen verbrennen.
  2. In einer Schüssel das Paniermehl mit der Milch aufquellen lassen.
  3. Tatar, Parmesan, Ei, Knoblauch, Petersilie, Oregano, Salz, Pfeffer und Brotmasse gründlich miteinander vermischen; idealerweise in einem elektrischen Mixer. Hände anfeuchten und das Hack in 16 gleich große Kugeln formen. Abwechselnd 4 Fleischbällchen mit Paprika und Zwiebeln auf die Spießchen stecken.
  4. Die Kebabs mit einem Pinsel dünn mit Öl bestreichen und 8–10 Minuten von allen Seiten grillen. Das Hackfleisch muss unbedingt durchgegart sein!