Foto Gefüllte Auberginen mit Minzjoghurt von WW

Gefüllte Auberginen mit Minzjoghurt

5
3
3
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
45 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
30 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Eine perfekte Gemüsebeilage vom Grill. Mit etwas Salat, Fisch, Fleisch oder Brot wird daraus im Handumdrehen eine Hauptspeise.

Zutaten

Auberginen

2 Stück, klein

Zwiebel/n

1 Stück, klein

Tomaten, frisch

1 Stück

Schafskäse/Feta 25 % Fett i. Tr. (9 % Fett absolut)

100 g

Kräuter der Provence

1½ TL

Knoblauch

1 Zehe(n)

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Thymian

4 Zweig(e)

Joghurt, Magermilchjoghurt, Natur, bis 0,5 % Fett

250 g

Minze

1 TL

Zucker

1 Prise(n)

Anleitung

  1. Aubergine waschen und längs halbieren. Mit einem Löffel die Auberginenhälften aushöhlen und dabei einen ca. 1 cm breiten Rand stehen lassen. Auberginenfruchtfleisch fein hacken. Zwiebel schälen, Tomate waschen und beides mit Schafskäse in Würfel schneiden.
  2. Auberginenfruchtfleisch, Zwiebel-, Tomaten- und Schafskäsewürfel mit Kräutern der Provence vermischen. Knoblauch dazupressen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auberginenhälften mit der Masse füllen und auf je 1 Stück Alufolie (ca. 25 x 30 cm) legen. Thymian waschen, trocken schütteln, auf die Auberginenhälften legen und Folie gut verschließen.
  3. Für den Dip Joghurt mit Minze verrühren und mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Auberginen auf dem Grill ca. 30 Minuten grillen. Nach Wunsch mit Kräutern, Meersalz und grob gemahlenem Pfeffer bestreuen und mit Minzjoghurt servieren.