Foto Gefüllte Aubergine mit Tatar und Granatapfel von WW

Gefüllte Aubergine mit Tatar und Granatapfel

7
7
7
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
35 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
20 min
Portion(en)
1
Schwierigkeitsgrad
Leicht

Zutaten

Zwiebel/n

1 Stück, mittelgroß

Auberginen

1 Stück, mittelgroß

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Öl, Olivenöl

1 TL

Tatar, roh

150 g

Knoblauch

1 Zehe(n)

Mandeln

1 TL, gestiftelt

Rosinen

1 TL

Mandelmus

1 TL

Kreuzkümmel/Cumin

¼ TL

Koriander

¼ TL, gemahlen

Schafskäse/Feta 25 % Fett i. Tr. (9 % Fett absolut)

30 g

Granatapfel

25 g, 2 ELGranatapfelkerne

Anleitung

  1. Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen. Zwiebel schälen und würfeln. Aubergine waschen, längs halbieren und das Fruchtfleisch aushöhlen, dabei einen ca. 1 cm dicken Rand und Boden stehen lassen.
  2. Auberginenfruchtfleisch fein würfeln. Auberginenhälften von innen salzen und pfeffern, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 10 Minuten backen.
  3. Öl in einer Pfanne auf hoher Stufe erhitzen und Tatar darin krümelig anbraten. Zwiebel- und Auberginenwürfel dazugeben, Knoblauch dazupressen und 2–3 Minuten mitbraten.
  4. Mandelstifte, Rosinen und Mandelmus dazugeben, mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel, Koriander und Zimt würzen und Tatarmasse in die Auberginenhälften füllen. Schafskäse zerbröseln, über die Auberginen streuen und im Backofen auf mittlerer Schiene weitere ca. 15 Minuten backen. Gefüllte Aubergine mit Granatapfelkernen bestreut servieren.