Foto Gefüllte Apfel-Lauch-Pfannkuchen von WW

Gefüllte Apfel-Lauch-Pfannkuchen

12
11
11
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
40 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
25 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Pfannkuchen müssen nicht immer süß sein. Probieren Sie doch einmal diese herzhafte Variante, es lohnt sich!

Zutaten

Mehl, Weizenmehl

110 g

Milch, entrahmt, 0,3 % Fett

200 ml

Eier, Hühnereier

1 Stück, Gewichtsklasse M

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Äpfel

1 Stück, mittelgroß, vorzugsweise Elstar

Lauch/Porree

1 Stange(n), mittel

Rosmarin

10 g

Öl, Rapsöl

3 TL

Frischkäse, bis 16 % Fett absolut

35 g

Speisestärke

1 EL

Anleitung

  1. Mehl, 125 ml Milch, 2 EL Wasser, Ei und Salz in einer Schüssel zu einem Teig verrühren. Apfel vierteln, entkernen, schälen und in Stücke schneiden. Lauch längs halbieren und quer in Halbringe schneiden. Rosmarin waschen, trocken schütteln, Nadeln vom Stiel zupfen und ca. 1 TL des Rosmarins hacken.
  2. 1 TL Öl in einer Pfanne erhitzen und aus dem Teig einen dünnen Pfannkuchen abbacken. Den Vorgang wiederholen und einen 2. Pfannkuchen backen. Dabei von jeder Seite ca. 2–3 Minuten braten, bis die Pfannkuchen leicht gebräunt sind. Pfannkuchen im Backofen bei 60° C (Ober- und Unterhitze) auf einem Teller warm stellen.
  3. 1 TL Öl im Bratensatz erhitzen und Apfelstücke, Lauchringe und Rosmarin darin ca. 3–4 Minuten braten. Apfel-Lauch-Mischung mit restlicher Milch ablöschen und mit Frischkäse verfeinern. In einer Schale Stärke in 2 EL Wasser auflösen, einrühren, aufkochen lassen und mit Salz und Pfeffer würzen. Apfel-Lauch-Mischung auf die Pfannkuchen geben und zusammenklappen.
  4. Gefüllte Apfel-Lauch-Pfannkuchen auf Tellern anrichten und servieren.