Foto Gebratenes Rinderfilet mit Salsa verde und Spinat von WW

Gebratenes Rinderfilet mit Salsa verde und Spinat

9
9
7
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
45 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
25 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Salsa verde bezeichnet alle Kräutersaucen in Italien.

Zutaten

Knoblauch

8 Zehe(n)

Petersilie

½ Bund, glatt

Basilikum

½ Bund

Minze

¼ Bund

Kapern

1 TL

Cornichons

1 Stück

Sardellen/Anchovis in Salzlake

1 Stück

Senfmehl

1¼ TL

Essig, Weinessig

1 TL, Rotweinessig

Öl, Olivenöl

1 EL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Kartoffeln

200 g

Öl, Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

3 TL

Rinderfilet

300 g, 2 Filetsteaks à 150 g

Spinat/Blattspinat

250 g

Anleitung

  1. Für die Salsa 1 Knoblauchzehe pressen. Kräuter waschen, trocken schütteln und grob zerkleinern. Kapern, Cornichon und Sardellenfilet zerkleinern. Alles mit 1/4 TL Senfpulver, Essig und Olivenöl verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen. Kartoffeln waschen, in Scheiben schneiden und nach Belieben mit restlichem Knoblauch auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. Mit 2 TL Pflanzenöl beträufeln, gut vermengen und auf mittlerer Schiene ca. 25 Minuten backen.
  3. Steaks mit restlichem Senfpulver einreiben. Restliches Öl in einer Grillpfanne erhitzen und Steaks darin von jeder Seite ca. 3 Minuten garen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Spinat waschen, trocken schleudern und in einem Topf garen, bis er zusammen fällt. Mit Salz und Pfeffer würzen. Rinderfilet auf Spinat anrichten, mit Bratensaft begießen und Salsa daraufgeben. Steak mit Knoblauchkartoffeln servieren.