Foto Gebratene Garnelen mit Spinat und Auberginen von WW

Gebratene Garnelen mit Spinat und Auberginen

9
8
8
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
30 min
Zubereitungsdauer
10 min
Garzeit
20 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Variieren Sie die Schärfe durch die Menge der Chilischote.

Zutaten

Öl, Olivenöl

1 TL

Zwiebel/n

1 Stück, klein

Auberginen

½ Stück, klein

Knoblauch

1½ Zehe(n), (1–2 Stück)

Chilischote/n

¾ Stück, rot, (1/2–1 Stück)

Garam Masala

1 TL

Kurkuma

¼ TL

Ingwer

¼ TL, Pulver

Tomatenmark

2 TL

Spinat/Blattspinat

230 g, jung (frisch oder TK)

Riesengarnelen

125 g, verzehrbarer Anteil, (aufgetaut, falls TK)

Joghurt, Natur, bis 1,8 % Fett, fettarm

3 EL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Brot, Fladenbrot/Pide

200 g

Koriander

2 Zweig(e), frisch

Zitronen

½ Stück, unbehandelt

Anleitung

  1. Öl in einem Wok oder einer Pfanne erhitzen. Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden. Aubergine waschen und würfeln. Zwiebel und Aubergine im Wok ca. 5 Minuten braten. Knoblauch schälen, fein hacken, Chilischote waschen, entkernen und klein schneiden. Knoblauch mit Chilischote dazugeben und ca. 3–4 Minuten garen.
  2. Pfanne vom Herd nehmen, Garam Masala, Kurkuma, Ingwerpulver, Tomatenmark und 4 EL kaltes Wasser dazugeben und verrühren. Unter Rühren ca. 5 Minuten garen.
  3. Spinat und einen Spritzer Wasser dazugeben und kurz garen. Garnelen und Joghurt zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 3 Minuten garen. Fladenbrot im Backofen erwärmen. Koriander waschen, trocken schütteln und Blätter vom Stiel streifen. Fladenbrot und Zitronenhälfe halbieren. Gebratene Garnelen mit Spinat und Auberginen mit Koriander bestreuen und mit Fladenbrot und Zitronenviertel servieren.