Foto Gebratene Asianudeln mit Broccoli und Champignons von WW

Gebratene Asianudeln mit Broccoli und Champignons

10
8
8
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
30 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
15 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht

Zutaten

Broccoli

1 Kopf

Champignons, frisch

250 g, Stein-

Zwiebel/n

1 Stück, mittelgroß, rot

Frühlingszwiebeln/Lauchzwiebeln

1 Bund

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Mie-Nudeln, mit/ohne Ei

125 g

Öl, Rapsöl

2 TL

Curry

1 TL, „Madras“

Eier, Hühnereier

1 Stück, Gewichtsklasse M

Sojasauce

20 ml

Anleitung

  1. Broccoli waschen, Strunk entfernen und den oberen Teil in ca. 2 cm kleine Röschen schneiden. Die Champignons ggf. mit Küchenkrepp säubern und in ca. 0,5 cm dünne Scheiben schneiden.
  2. Die Zwiebel halbieren, schälen und fein würfeln. Frühlingszwiebeln waschen, trocken schütteln und grüne und weiße Teile getrennt voneinander in ca. 0,5 cm dünne Ringe schneiden.
  3. In einem mittleren Topf ca. 3 l Salzwasser zum Kochen bringen und die Mie-Nudeln zusammen mit dem Broccoli darin ca. 3 Minuten kochen. Danach in ein Sieb abgießen und dabei 1 Tasse des Kochwassers auffangen.
  4. In einer großen Pfanne 2 TL Öl auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen und Champignons, Zwiebel, weiße Frühlingszwiebeln und Curry darin ca. 4 Minuten anbraten. Nudeln und Broccoli hinzufügen und weitere ca. 2 Minuten anbraten.
  5. Nudeln und Gemüse etwas beiseiteschieben, sodass der Pfannenboden sichtbar wird. In einer kleinen Schüssel 1 Ei mit den restlichen Frühlingszwiebeln, Salz und Pfeffer verrühren, in die Pfanne geben, das Ei auf dem Pfannenboden kurz stocken lassen und anschließend unter ständigem Rühren und Vermengen ca. 2 Minuten anbraten.
  6. Sojasauce und ca. 50 ml Kochwasser in die Pfanne geben und das Gemüse mit Pfeffer abschmecken. Gebratene Asianudeln mit Broccoli und Champignons auf Tellern verteilen und servieren.