Foto Gebackener Rosmarinschafkäse auf Kopfsalat von WW

Gebackener Rosmarinschafkäse auf Kopfsalat

7
7
7
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
35 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
15 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Einfach ein köstliches Sommergericht: dank Rosmarin bekommt der Schafskäse eine mediterrane Note, die toll mit dem knackig-fruchtigen Salat harmoniert.

Zutaten

Schafskäse/Feta 25 % Fett i. Tr. (9 % Fett absolut)

300 g

Eier, Hühnereier

1 Stück, Gewichtsklasse M

Rosmarin

3 TL

Paniermehl/Semmelbrösel

40 g

Nüsse, Haselnüsse

30 g, gemahlen

Frühlingszwiebeln/Lauchzwiebeln

2 Stück

Paprika

1 Stück, rot, rot

Essig

4 EL, Erdbeeressig

Saft, Orangensaft

100 ml

Bouillon/Brühe, zubereitet

100 ml, (1/2 TL Instantpulver)

Senf, klassisch

2 TL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Zucker

1 Prise(n)

Salat, Salatherzen

4 Stück, Kopfsalat

Anleitung

  1. Schafskäse quer halbieren, sodass 4 Scheiben entstehen. Ei verquirlen, Rosmarinnadeln hacken, Paniermehl, Nüsse und Rosmarin mischen. Schafskäse erst in Ei, dann in Paniermehlmischung mehrmals wenden.
  2. Panierten Schafskäse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und im vorgeheizten Backofen bei 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) ca. 15 Minuten backen.
  3. Für das Dressing Frühlingszwiebeln in feine Ringe und Paprika in kleine Stücke schneiden. Beides mit Essig, Orangensaft, Brühe und Senf verquirlen und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
  4. Schafskäse auf Kopfsalatblättern anrichten und mit Dressing beträufelt servieren.