Foto Gebackener Blumenkohl mit Joghurtdip von WW

Gebackener Blumenkohl mit Joghurtdip

5
3
3
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
50 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
35 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Für den großen Hunger oder für Gäste kannst du dazu den bunten Couscoussalat aus unserer Rezeptdatenbank servieren.

Zutaten

Blumenkohl

800 g

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Zitronen

½ Stück, unbehandelt

Öl, Olivenöl

1 EL

Harissa Würzpaste

2 TL

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

2 EL, vegan (1 Prise Instantpulver)

Paprikapulver

1 TL, geräuchert

Koriander

½ TL, gemahlen

Kreuzkümmel/Cumin

½ TL

Petersilie

½ Bund

Koriander

4 Zweig(e)

Joghurt, Sojajoghurt, Natur, bis 55 kcal/100 g

250 g

Nüsse, Haselnüsse

1 TL, gehackt

Granatapfel

10 g, (2 TL Kerne)

Anleitung

  1. Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen. Blumenkohl waschen und ca. 10 Minuten in Salzwasser vorgaren. 1 TL Zitronenschale abreiben und Zitrone auspressen.
  2. Für die Marinade Öl mit Harissapaste, Brühe, Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Paprikapulver, gemahlenem Koriander und Kreuzkümmel verrühren. Blumenkohl in eine runde Auflaufform (Ø ca. 28 cm) setzen, mit Marinade bestreichen und im Backofen auf mittlerer Schiene 15–20 Minuten backen.
  3. Petersilie mit Koriander waschen, trocken schütteln und fein hacken. Für den Dip Sojajoghurt, die Hälfte des Korianders, Petersilie, Zitronenschale, Salz und Pfeffer verrühren. Gebackenen Blumenkohl mit Haselnüssen, Granatapfelkernen und restlichem Koriander bestreuen und mit Joghurtdip servieren.