Foto Garnelenspieße auf Curryreis von WW

Garnelenspieße auf Curryreis

8
6
6
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
15 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
0 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Zusammen mit einem frischen Salat sind diese Spieße ein perfektes Mittagsgericht!

Zutaten

Reis, Langkornreis, trocken

80 g

Curry

1 TL

Knoblauch

1 Zehe(n)

Zitronensaft

2 TL

Basilikum

2 TL, gehackt

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Garnelen, ohne Schale

200 g, küchenfertig

Cocktailtomaten

250 g

Salat, Romanasalat/Römersalat

1 Stück

Champignons, frisch

200 g

Joghurt, Magermilchjoghurt, Natur, bis 0,5 % Fett

150 g

Öl, Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

2 TL

Anleitung

  1. Reis nach Packungsanweisung in Salzwasser mit 1 TL Currypulver zubereiten. Gepressten Knoblauch mit 1 TL Zitronensaft und gehacktem Basilikum verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Currypulver würzen und die Garnelen darin marinieren. Cocktailtomaten waschen und abwechselnd mit Garnelen auf 6 lange Holzspieße stecken.
  2. Romanasalat waschen, trocken schleudern und in mundgerechte Stücke zerkleinern. Champignons trocken abreiben, in dünne Scheiben schneiden und unter den Salat heben. Magermilchjoghurt mit restlichem Zitronensaft, 1 TL Öl und restlichem Basilikum verrühren. Salzen, pfeffern und über den Salat träufeln.
  3. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen und Garnelenspieße darin ca. 4 Minuten braten. Spieße auf Curryreis anrichten und mit Salat servieren.