Foto Frühstücks-Apfel-Kuchen von WW

Frühstücks-Apfel-Kuchen

1 - 3
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 40 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
55 min
Portion(en)
10
Schwierigkeitsgrad
Leicht

Zutaten

Datteln, getrocknet

6 Stück

Wasser

2 EL, heißes

Äpfel

3 Stück, klein, süß-säuerliche, z. B. Jonagold

Eier, Hühnereier

2 Stück, Gewichtsklasse M

Zimt

1 TL

Haferflocken/Vollkornhaferflocken

150 g, zarte

Backpulver

2 TL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Chiasamen

1 EL

Anleitung

  1. Backofen auf 160° C (Gas: Stufe 1, Umluft: 140° C) vorheizen. Datteln gegebenenfalls entsteinen, fein hacken und mit Wasser verrühren. Äpfel waschen, vierteln, entkernen und 2 1/2 Äpfel raspeln. Restliche Apfelhälfte in dünne Spalten schneiden.
  2. Eier mit Zimt und Datteln pürieren und mit geriebenem Apfel, Haferflocken, Backpulver, Salz und Chiasamen verrühren. Masse in einer mit Backpapier ausgelegten Kastenform (Länge ca. 25 cm) verteilen. Apfelspalten in den Teig drücken und im Backofen auf mittlerer Schiene 50–55 Minuten backen. Frühstücks-Apfel-Kuchen ca. 30 Minuten abkühlen lassen, in Scheiben schneiden und servieren.