Foto Fruchtige Curry-Linsen und mariniertem Schweinesteaks von WW

Fruchtige Curry-Linsen und mariniertem Schweinesteaks

10
6
6
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
35 min
Zubereitungsdauer
25 min
Garzeit
10 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht

Zutaten

Schweine-Minutensteaks

300 g

Sojasauce

4 TL

Fruchtaufstrich, Apfelschmaus/Apfelkraut

25 g

Linsen, trocken

110 g, Pardina

Äpfel

1 Stück, mittelgroß, rot

Zucchini

1 Stück, mittel

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Zucker

1 Prise(n)

Zwiebel/n

1 Stück, mittelgroß, rot

Kerbel

10 g

Öl, Rapsöl

1 TL

Margarine, Halbfettmargarine, 39 % Fett

1 TL

Curry

½ TL, Ramapura

Essig

2 TL

Anleitung

  1. Minutensteaks waschen, trocken tupfen, längs halbieren und die Scheiben jeweils in ca. 0,3 cm dünne Streifen schneiden. In der 1. Schüssel Sojasauce mit Apfelkaramell verrühren, Fleisch darin marinieren und beiseitestellen.
  2. Linsen im Sieb abspülen, im Topf mit ca. 400 ml Wasser bedeckt aufkochen und auf niedriger Stufe zugedeckt ca. 20 Minuten garen. Danach in das Sieb abgießen.
  3. Apfel waschen, vierteln und Strunk und Kerne entfernen. Zucchini waschen, Enden entfernen und beides grob in die 2. Schüssel raspeln. Raspeln kräftig salzen und beiseitestellen.
  4. Zwiebel halbieren, schälen und in feine Streifen schneiden. Kerbel waschen, trocken schütteln, und grobe Stiele entfernen.
  5. In der Pfanne 1 TL Öl auf hoher Stufe erhitzen und das Fleisch darin rundherum ca. 2 Minuten anbraten. Marinade in die Pfanne geben, Hitze reduzieren und ca. 2 Minuten köcheln lassen. Fleisch pfeffern und auf einem Teller mit Alufolie bedeckt beiseitestellen.
  6. Pfanne mit einem Küchentuch auswischen und erneut mit 1 TL Halbfettmargarine auf mittlerer Stufe erhitzen. Apfel- und Zucchiniraspel leicht ausdrücken, ausgetretenes Wasser abgießen und die Raspeln in der Pfanne mit Zwiebel und Curry ca. 3 Minuten anbraten.
  7. Linsen und ca. 50 ml Wasser in die Pfanne geben, alles vermengen und mit 1–2 TL Essig, Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken. Fruchtige Curry-Linsen mit mariniertem Schweinerücken auf Tellern verteilen und mit Kerbel garniert servieren.