Foto Frische Erbsensuppe mit Räuchertofu von WW

Frische Erbsensuppe mit Räuchertofu

7
2
2
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
30 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
15 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht

Zutaten

Frühlingszwiebeln/Lauchzwiebeln

2 Stück

Lauch/Porree

½ Stange(n), mittel

Karotten/Möhren

2 Stück, klein

Chilischote/n

1 Stück, rot

Knoblauch

1 Zehe(n)

Tofu, Räuchertofu

150 g

Petersilie

¼ Bund

Öl, Rapsöl

2 TL

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

500 ml, (2 TL Instantpulver)

Erbsen

200 g, (TK)

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Saft, Limettensaft

2 EL

Anleitung

  1. Frühlingszwiebeln mit Lauch waschen und schräg in feine Ringe schneiden. Karotten schälen und fein würfeln. Chilischote waschen, entkernen und in Ringe schneiden. Knoblauch hacken. Tofu würfeln. Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken.
  2. 1 TL Öl in einem Topf auf mittlerer Stufe erhitzen und Karottenwürfel mit Lauchringen darin 2–3 Minuten anbraten. Knoblauch, drei Viertel der Chilischote und der Frühlingszwiebelringe dazugeben und ca. 2 Minuten mitbraten. Gemüse mit Brühe ablöschen und mit Deckel ca. 5 Minuten garen.
  3. Erbsen zur Suppe geben, Suppe kräftig mit Salz und Pfeffer würzen und mit Limettensaft verfeinern. Erbsensuppe ca. 5 Minuten köcheln lassen. Restliches Öl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und Tofuwürfel darin 3–5 Minuten rundherum braten. Erbsensuppe mit Petersilie, restlichen Chili- und Frühlingszwiebelringen bestreuen und mit Tofuwürfeln garniert servieren.