Foto Forellenburger mit Salat von WW

Forellenburger mit Salat

11
7
5
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
2 Std. 15 min
Zubereitungsdauer
30 min
Garzeit
45 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Fischburger sind eine tolle Alternative zur klassischen Frikadelle.

Zutaten

Kartoffeln

500 g

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Forelle, roh

500 g, Regenbogenforellenfilets

Limetten

2 Stück, unbehandelt

Chilischote/n

1 Stück, rot

Frühlingszwiebeln/Lauchzwiebeln

3 Stück

Koriander

4 Zweig(e)

Fischsauce

1 TL, Thai-Fischsauce

Pfeffer

1 Prise(n)

Eier, Hühnereier

1 Stück, Gewichtsklasse M

Paniermehl/Semmelbrösel

100 g

Öl, Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

2 TL

Brunnenkresse

150 g

Zwiebel/n

1 Stück, klein, rot

Cocktailtomaten

125 g

Chilipulver/Chiliflocken

1 Prise(n), Chiliflocken

Zucker

1 TL, braun

Öl, Olivenöl

1 EL

Knoblauch

1 Zehe(n)

Anleitung

  1. Kartoffeln schälen, in Stücke schneiden und in Salzwasser ca. 15 Minuten garen. Abgießen und stampfen.
  2. Eine tiefe Pfanne mit Wasser füllen, zum Kochen bringen und Forellenfilets mit der Haut nach oben in die Pfanne legen. Ca. 5 Minuten garen, abgießen, etwas abkühlen lassen und in Stücke teilen, dabei Haut und Gräten entfernen.
  3. Limetten waschen. Schale 1 Limette abreiben. Chilischote waschen und entkernen. Lauchzwiebel waschen. Koriander waschen, trocken schütteln und mit Chili und Lauchzwiebel klein schneiden. Limettenschale, Chili, Koriander, Lauchzwiebel, Fisch, Fischsauce und Kartoffeln mischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Aus der Masse 8 runde Fischburger formen. Auf einen Teller geben und mit Frischhaltefolie bedeckt ca. 1 Stunde kalt stellen.
  4. Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen. Ei in einem Teller verquirlen, Paniermehl in einen weiteren Teller geben. Ein Backblech mit 1 TL Pflanzenöl bestreichen. Fischburger erst in Ei, dann in Paniermehl wenden, auf das Backblech legen und mit restlichem Pflanzenöl bestreichen. Im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 30 Minuten garen, dabei einmal wenden.
  5. Brunnenkresse waschen und trocken schleudern. Zwiebel schälen und klein hacken. Tomaten waschen und halbieren. Brunnenkresse, Zwiebel und Tomaten mischen. Restliche Limette pressen, Schale abreiben. Saft, Schale, Chiliflocken, Zucker und Olivenöl mischen, Knoblauch dazupressen. Mit Salz und Pfeffer würzen und gut verrühren. Dressing über den Salat geben und mit Fischburgern servieren.