Foto Forellenbruschetta mit Kräutercreme von WW

Forellenbruschetta mit Kräutercreme

5
5
5
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
15 min
Zubereitungsdauer
5 min
Garzeit
10 min
Portion(en)
8
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Lecker und schnell zubereitet! Ein idealer Snack für angemeldete und unangemeldete Besucher.

Zutaten

Brot, Ciabattabrot

200 g

Tafelmeerrettich

3 EL

Zitronen

½ Stück, unbehandelt

Saure Sahne/Sauerrahm, 10 % Fett

100 g

Schmand, 24 % Fett

150 g

Senf, klassisch

1 TL

Dill

1 EL, gehackt

Petersilie

1 EL, gehackt

Frühlingszwiebeln/Lauchzwiebeln

2 Stück

Forelle, geräuchert

120 g

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n), bunt

Anleitung

  1. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen. Ciabattabrot in 8 Scheiben schneiden. Mit Meerrettich bestreichen und auf ein Backrost legen. Im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 5–10 Minuten knusprig backen.
  2. Zitronenschale abreiben und Saft auspressen. Saure Sahne, Schmand, Senf, 1 EL Zitronensaft , 1/2 TL Zitronenschale, Dill und Petersilie verrühren. Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. Forellenfilets würfeln und mit Frühlingszwiebelringen unter die Creme heben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Ciabattascheiben aus dem Backofen nehmen, mit Creme bestreichen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Im Backofen auf mittlerer Schiene weitere ca. 5 Minuten backen und Forellenbruschetta mit Kräutercreme servieren.