Foto Fisch-Curry aus dem Backofen von WW

Fisch-Curry aus dem Backofen

7
6
6
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
50 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
35 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Was verbirgt sich wohl unter dieser Knusperschicht?

Zutaten

Spinat/Blattspinat

225 g, jung

Schellfisch, roh

350 g

Kurkuma

1 TL

Rama Cremefine zum Kochen, 15 % Fett

150 ml

Garnelen, ohne Schale

200 g, verzehrfertig

Curry

1 EL, mild

Zitronen

1 Stück, unbehandelt, davon die Zesten

Filo-/Yufkateig

120 g, (8 Stück)

Öl, Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

2 TL

Sesam

2 TL

Anleitung

  1. Backofen auf 190° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 170° C) vorheizen. Spinat waschen, trocken schleudern und in einem Topf mit etwas Wasser ca. 5 Minuten dünsten bis er eingefallen ist. Abkühlen lassen.
  2. Schellfisch abspülen, trocken tupfen, in kleine Stücke schneiden und in Kurkuma wälzen.
  3. Cremefine, Garnelen, Currypulver und Zeste zum Spinat geben und gut vermischen. Schellfisch vorsichtig unter die Spinatmischung rühren und auf 4 Auflaufförmchen (à 300 ml) verteilen.
  4. Filoteigplatten halbieren, jede Hälfte beidseitig mit Öl bepinseln und wie ein Taschentuch zerknittern. Auf jedes Auflaufförmchen 4 Teighälften arrangieren. Mit restlichem Öl bepinseln und mit Sesam bestreuen. Im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 25–30 Minuten backen.

Jetzt mit meinWW™ starten