Foto Feurige Quinoabowl mit Hackbällchen von WW

Feurige Quinoabowl mit Hackbällchen

11
8
3
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 5 min
Zubereitungsdauer
25 min
Garzeit
25 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht

Zutaten

Quinoa, trocken

90 g

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Limetten

1 Stück

Gewürz

1 TL, Fajita

Chilischote/n

1 Stück

Geflügelhackfleisch, mager, hergestellt aus Geflügelbrustfilet

150 g

Rapsöl

1 TL

Magermilchjoghurt, Natur, bis 0,5 % Fett

80 g

Agavendicksaft

1 TL

Pfeffer

1 Prise(n)

Cocktailtomaten

150 g

Paprika

1 Stück, gelb

Kidneybohnen (Konserve)

185 g, Abtropfgewicht

Avocado, frisch (verzehrbarer Anteil)

½ Stück, klein

Koriander

1 EL, gehackt

Anleitung

  1. Quinoa nach Packungsanweisung in Salzwasser garen. Limette auspressen. Quinoa mit der Hälfte des Limettensaftes und Fajita-Gewürz vermischen.
  2. Chilischote waschen, entkernen und feinhacken. Geflügelhackfleisch mit Salz, Pfeffer und der Hälfte der Chilischote verkneten und aus der Masse 6 kleine Bällchen formen. Rapsöl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und Hackbällchen darin 5–7 Minuten rundherum braten.
  3. Für das Dressing restliche Chilischote mit restlichem Limettensaft, Magermilchjoghurt, Agavendicksaft, Salz und Pfeffer verrühren. Cocktailtomaten waschen und halbieren. Paprika waschen, entkernen und in Streifen schneiden.
  4. Bohnen abspülen und abtropfen lassen. Avocadohälfte schälen und in Spalten vom Stein schneiden. Quinoa auf 2 Schalen verteilen, Gemüse, Hackbällchen, Bohnen und Avocado separat darauf anrichten und mit Dressing beträufeln. Feurige Quinoabowl mit Koriander bestreut servieren.