Foto Feurige Hackmuffins von WW

Feurige Hackmuffins

4
4
4
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
50 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
30 min
Portion(en)
12
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Muffins mal anders – diese sind aus einer Hack-Zucchini-Mischung und werden mit einem würzigen Senf-Dip serviert.

Zutaten

Zucchini

1 Stück, klein

Chilischote/n

2½ Stück, rot

Tatar, roh

600 g

Paniermehl/Semmelbrösel

100 g

Käse, gerieben, 30 % Fett i. Tr.

100 g

Tomatenmark

1 EL

Eier, Hühnereier

2 Stück, Gewichtsklasse M

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Paprikapulver

1 TL

Crème légère

150 g

Joghurt, Natur, bis 1,8 % Fett, fettarm

150 g

Senf, klassisch

2 EL

Gelee/Marmelade/Konfitüre, kalorienreduziert

2 EL, Aprikose

Zitronensaft

1 TL

Schnittlauch

1 EL, in Ringen (frisch oder TK)

Pfeffer

1 Prise(n)

Anleitung

  1. Zucchini waschen und grob raspeln. Chilischoten waschen, längs halbieren, entkernen und fein würfeln.
  2. Tatar mit Zucchiniraspeln, Chiliwürfeln, Paniermehl, Käse, Tomatenmark, Eiern, 1 TL Salz und Paprikapulver verkneten. Aus der Tatarmasse 12 Kugeln formen, in Papiermanschetten geben und in die Mulden eines Muffinblechs setzen. Im vorgeheizten Backofen bei 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) auf mittlerer Schiene ca. 30 Minuten backen.
  3. Für den Senfdip Crème légère mit Joghurt, Senf, Aprikosenkonfitüre, Zitronensaft und Schnittlauchringen verrühren. Salzen, pfeffern und Hackmuffins mit Senfdip servieren.