Foto Feuerwehrkuchen mit Drehleiter von WW

Feuerwehrkuchen mit Drehleiter

10
9
9
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 30 min
Zubereitungsdauer
45 min
Garzeit
45 min
Portion(en)
12
Schwierigkeitsgrad
Mittel

Zutaten

Margarine, Halbfettmargarine, 39 % Fett

90 g

Paniermehl/Semmelbrösel

1 EL

Zitronen

½ Stück, unbehandelt

Zucker

90 g

Zucker, Vanillezucker

1 Päckchen

Eier, Hühnereier

3 Stück, Gewichtsklasse M

Mehl, Weizenmehl

300 g

Backpulver

1 Päckchen

Joghurt, Natur, bis 1,8 % Fett, fettarm

150 g

Puderzucker

100 g

Wasser

1 EL

Lebensmittelfarbe

1 Tube(n), rot, gelb

Butterkekse

8 g, Mini

Vollkornkeks

4 Stück, rund

Bunte Schokolinsen

6 Stück, Blau

Grabower Helgoländer Schaumwaffeln

1 Stück, (oder jede andere Marke)

Anleitung

  1. Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen. Eine Kastenform (Länge 28 cm) mit 1 Teelöffel Margarine fetten und mit Paniermehl ausstreuen. Restliche Margarine schmelzen. Zitronenschale abreiben und Zitronenhälfte auspressen. Margarine mit Zucker, Vanillezucker, Zitronensaft und -schale cremig rühren. Eier untermischen. Mehl mit Backpulver mischen und mit Joghurt unterrühren.
  2. Teig in die Form füllen, glatt streichen und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 40–45 Minuten backen. Kuchen herausnehmen und abkühlen lassen.
  3. Obere Wölbung vom Kuchen abschneiden und zur Seite stellen. Kuchen mit der Schnittfläche auf eine Servierplatte legen. Ein ca. 5 cm großes Stück vom Kuchen abschneiden und als Fahrerkabine auf den Kuchen legen.
  4. Puderzucker mit Wasser zu einem Guss verrühren und mit Lebensmittelfarbe kräftig rot einfärben. Ein Spritzer gelbe Lebensmittelfarbe sorgt für das richtige Feuerwehrrot. Kuchen mit rotem Guss bestreichen. Leibniz Minis als Fenster und Vollkornkekse als Reifen andrücken. Smarties als Blaulicht und Scheinwerfer andrücken. Schaumzuckerwaffel als Drehleiter auf das Feuerwehrauto setzen. Guss trocknen lassen und Feuerwehrauto servieren.