Foto Fenchel-Lachs-Kuchen mit Zitronenguss von WW

Fenchel-Lachs-Kuchen mit Zitronenguss

6
3
3
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
2 Std. 35 min
Zubereitungsdauer
1 Std.
Garzeit
1 Std. 35 min
Portion(en)
12
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Eine ungewöhnliche Kombination, die überraschend köstlich schmeckt. Unbedingt ausprobieren!

Zutaten

Hefe, frisch

½ Würfel

Zucker

1 Prise(n)

Milch, fettarm, 1,5 % Fett/fettarme Milch

250 ml, lauwarm

Mehl, Weizenmehl

270 g

Margarine, Halbfettmargarine, 39 % Fett

50 g

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Fenchel

600 g, (ca. 3 Knollen)

Öl, Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

2 TL

Pfeffer

1 Prise(n)

Lachs, roh

300 g

Zitronen

1 Stück, unbehandelt

Magerquark

125 g

Eier, Hühnereier

3 Stück, Gewichtsklasse M

Anleitung

  1. Hefe zerbröckeln und mit Zucker in 150 ml Milch auflösen. Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Vertiefung drücken und Hefemilch hineingießen. Mit etwas Mehl verrühren und Vorteig an einem warmen Ort zugedeckt ca. 15 Minuten gehen lassen. Margarine und 1 TL Salz dazugeben, zu einem glatten Teig verkneten und weitere ca. 60 Minuten gehen lassen.
  2. Fenchel waschen, halbieren, den Strunk entfernen und Fenchel in feine Streifen schneiden. Fenchelgrün hacken und zur Seite stellen. Öl in einer Pfanne erhitzen, Fenchelstreifen darin zugedeckt ca. 5 Minuten dünsten, mit Salz und Pfeffer würzen und Fenchelgrün untermischen. Lachsfilet abspülen, trocken tupfen und in Streifen schneiden.
  3. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen. Zitronenschale abreiben und Zitrone auspressen. Quark mit restlicher Milch glatt rühren, Eier, 3 EL Zitronensaft und -schale untermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Teig erneut gut durchkneten, zwischen Folie rund ausrollen und eine mit Backpapier ausgelegte Springform (Ø 26 cm) damit auskleiden.
  4. Fenchelstreifen auf dem Teig verteilen, Lachsstreifen darüberstreuen und Zitronenguss darübergeben. Im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 40–45 Minuten backen und Fenchel-Lachs-Kuchen servieren.