Foto Falafel mit Tahinsauce, Reis und Salat von WW

Falafel mit Tahinsauce, Reis und Salat

7 - 9
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
40 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
20 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht

Zutaten

Langkornreis, trocken

140 g

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Knoblauch

2 Zehe(n)

Magermilchjoghurt, Natur, bis 0,5 % Fett

3 EL

Zitronensaft

1 EL

Tahin Sesampaste

2 EL

Wasser

1 EL

Kreuzkümmel/Cumin

1 TL

Pfeffer

1 Prise(n)

Kichererbsen (Konserve)

265 g

Petersilie

1 Bund

Frühlingszwiebeln/Lauchzwiebeln

4 Stück

Weizenmehl

2 EL

Backpulver

1 TL

Zwiebel/n

1 Stück, klein, rote

Tomaten, frisch

2 Stück

Salatgurken/Schlangengurken

½ Stück

Rapsöl

1 EL

Anleitung

  1. Reis nach Packungsanweisung in Salzwasser garen. Knoblauch pressen. Für die Tahinsauce Joghurt, Zitronensaft, Tahin, Wasser, die Hälfte des Knoblauchs, 1/2 TL Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer verrühren und Sauce kalt stellen.
  2. Kichererbsen abspülen und abtropfen lassen. Petersilie waschen, trocken schütteln und grob hacken. Frühlingszwiebeln waschen und in Stücke schneiden. Kichererbsen, 3/4 der Petersilie, Frühlingszwiebeln, Mehl, Backpulver, restlichen Knoblauch, restlichen Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer pürieren. Aus der Masse mit feuchten Händen 8 Falafel formen.
  3. Zwiebel schälen und fein würfeln. Tomaten und Gurke waschen, würfeln und mit Zwiebeln und restlicher Petersilie mischen. Öl in einer Pfanne auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen und Falafel darin 2–3 Minuten von jeder Seite braten. Falafel mit Tahinsauce, Reis und Salat servieren.