Foto Espresso-Käse-Kuchen von WW

Espresso-Käse-Kuchen

6
4
4
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 15 min
Zubereitungsdauer
1 Std. 15 min
Garzeit
0 min
Portion(en)
12
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Normaler Käsekuchen ist zu langweilig geworden? Dann pepp ihn auf und versuch dich an diesem leckeren Käsekuchen mit Espressoboden!

Zutaten

Mehl, Weizenmehl

150 g

Backpulver

½ TL

Margarine, Halbfettmargarine, 39 % Fett

50 g

Eier, Hühnerei, Eigelb

1 Stück

Zucker

65 g

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Espresso (Instantpulver)

2 TL, unzubereitet

Zitronen

½ Stück, unbehandelt

Magerquark

1000 g

Milch, fettarm, 1,5 % Fett/fettarme Milch

100 ml

Eier, Hühnereier

3 Stück, Gewichtsklasse M

Puddingpulver, Vanille

1 Packung(en), unzubereitet

Anleitung

  1. Mehl, Backpulver, Margarine, Eigelb, 50 g Zucker, Salz und Espressopulver zu einem Teig verkneten. Teig zu einer Kugel formen und in Folie gewickelt ca. 30 Minuten kühl stellen.
  2. Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen. Teig zwischen zwei Stücken Frischhaltefolie ausrollen und in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (Ø 26 cm) geben.
  3. Zitronenschale abreiben und Zitronenhälfte auspressen. Quark mit Milch, Eiern, Vanillepuddingpulver, 1/2 TL Zitronenschale und 3 TL Zitronensaft verrühren. Mit 1 EL Zucker abschmecken. Quarkmasse in die Springform geben und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 60 Minuten backen. Espresso-Käse-Kuchen auskühlen lassen und servieren.