Foto Erdnuss-Kokos-Curry mit feurigen Garnelen von WW

Erdnuss-Kokos-Curry mit feurigen Garnelen

6
4
4
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
30 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
15 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht

Zutaten

Paprika

2 Stück, rot

Zuckererbsenschoten

150 g

Frühlingszwiebeln/Lauchzwiebeln

2 Stück

Ingwer

1 Stückchen, (ca. 2 cm)

Chilischote/n

1 Stück, rot

Knoblauch

1 Zehe(n)

Garnelen, ohne Schale

300 g

Öl, Erdnussöl

1 TL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Kokosmilch, fettreduziert

60 ml

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

250 ml, (1 TL Instantpulver)

Erdnussbutter/-creme

1 EL

Zitronensaft

1 TL

Anleitung

  1. Paprika waschen, entkernen und würfeln. Zuckererbsenschoten waschen und halbieren. Frühlingszwiebeln waschen und in Ringe schneiden. Ingwer schälen. Chilischote waschen, entkernen und mit Ingwer fein hacken. Knoblauch pressen.
  2. Garnelen abspülen und trocken tupfen. Öl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen, Garnelen mit Frühlingszwiebelringen, Knoblauch, Ingwer und Chili darin ca. 5 Minuten rundherum braten und mit Salz und Pfeffer würzen. Paprikawürfel und Zuckererbsenschotenhälften dazugeben und ca. 5 Minuten mitbraten.
  3. Mit Kokosmilch und Brühe ablöschen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Erdnusscreme einrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Zitronensaft verfeinern. Erdnuss-Kokos-Curry servieren.