Foto Erdbeerplätzchen von WW

Erdbeerplätzchen

2
Point(s)
Gesamtzeit
30 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
15 min
Portion(en)
24
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Plätzchen gehören an Weihnachten einfach dazu. Doch neben den Klassikern gibt es viele inspirierende Rezepte, aus denen du im Handumdrehen gleich mehrere Varianten zaubern kannst. Von fruchtig über nussig bis schokoladig – an den Keksteig, fertig, los!

Zutaten

Halbfettmargarine, 39 % Fett

60 g

Zucker

50 g

Eier, Hühnereier

1 Stück, Gewichtsklasse M

Weizenmehl

235 g

Backpulver

1 TL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Vanille Paste

1 TL

Nutripur Erdbeeren, gefriergetrocknet

1 Packung(en)

Rote Bete Saft

2 EL

Anleitung

  1. Halbfettmargarine mit Zucker und Ei verrühren. Mehl, Backpulver, Salz und Vanillepaste dazugeben und zu einem glatten Teig verkneten.
  2. Gefriergetrocknete Erdbeeren in einen Gefrierbeutel geben, mit einem Nudelholz zerkleinern, mit Rote-Bete-Saft und 15 g Mehl zum Basis-Keksteig geben und verkneten.
  3. Teig zu einer Rolle formen, in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen. Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen. Teigrolle in 24 Scheiben schneiden, auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und etwas flacher drücken. Plätzchen im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 12 Minuten backen, kurz abkühlen lassen und genießen.