Foto Erdbeer-Zitronen-Muffins von WW

Erdbeer-Zitronen-Muffins

6
6
6
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
50 min
Zubereitungsdauer
25 min
Garzeit
25 min
Portion(en)
12
Schwierigkeitsgrad
Leicht
12 kleine Muffins warten auf den großen Auftritt auf Ihrer Kaffeetafel.

Zutaten

Margarine, Halbfettmargarine, 39 % Fett

120 g

Zucker

120 g

Eier, Hühnereier

2 Stück, Gewichtsklasse M

Erdbeeren, frisch

200 g

Zitronen

1 Stück, unbehandelt

Vanillearoma

1 TL

Mehl, Weizenmehl

150 g

Backpulver

½ TL

Milch, fettarm, 1,5 % Fett/fettarme Milch

2 EL

Frischkäse, bis 5 % Fett absolut

100 g

Puderzucker

20 g

Anleitung

  1. Den Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen. 12 Silikon- oder Papierförmchen auf einem Backblech verteilen.
  2. Margarine und Zucker cremig schlagen. Nach und nach die Eier hinzugeben und gut miteinander verrühren. 6 Erdbeeren zur Seite legen und den Rest klein schneiden. Zitrone waschen, schale abreiben und Saft auspressen. Vanillearoma, kleingeschnittene Erdbeeren und 1 TL Zitronenschale zu der Eimischung geben und miteinander vermengen. Mehl und Backpulver einsieben und vorsichtig mit der Milch zusammen untermischen.
  3. Mit zwei Teelöffeln den Teig vorsichtig in die Förmchen füllen. Muffins im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene ca. 20–25 Minuten backen, bis die Muffins aufgehen. Einige Minuten auf dem Blech auskühlen lassen, anschließend auf einem Gitterrost stellen und vollständig auskühlen lassen.
  4. Für das Topping Frischkäse, Puderzucker, 1 TL Zitronensaft und 1/2 TL Zitronenschale vermengen, restliche 6 Erdbeeren halbieren. Mit einem Löffel das Topping auf den Törtchen verteilen und mit je einer halben Erdbeere dekorieren. Die Muffins bis zu 24 Stunden im Kühlschrank kaltstellen und bei Raumtemperatur servieren.