Foto Erbsennudeln mit cremiger Tomatensauce von WW

Erbsennudeln mit cremiger Tomatensauce

11
9
1
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
40 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
20 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Für die Extraportion Gemüse ergänze die Sauce um gebratene Paprikawürfel oder gedämpfte Broccoliröschen.

Zutaten

Weiße Bohnen (Konserve)

150 g, Abtropfgewicht

Paprikapulver

1 TL, geräuchert

Thymian

1 TL, getrocknet

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Tomaten, getrocknet, ohne Öl

2 Stück

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

50 ml, (1/4 TL Instantpulver)

Zwiebel/n

1 Stück, klein

Tomaten, frisch

300 g

Öl, Olivenöl

1 TL

Tomaten, passiert

200 g

Erbsen-Nudeln, trocken

160 g

Oregano

1 TL, getrocknet

Crème légère

1 EL

Basilikum

1 EL, gehackt, gehackt

Anleitung

  1. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen. Bohnen abspülen, abtropfen lassen und mit Paprikapulver, Thymian, Salz und Pfeffer vermischen. Bohnen auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten rösten.
  2. Getrocknete Tomaten ca. 10 Minuten in Brühe einweichen, abtropfen lassen und hacken. Zwiebel schälen, Tomaten waschen und beides würfeln. Öl in einem Topf auf mittlerer Stufe erhitzen und Zwiebeln mit Tomaten und getrockneten Tomaten darin ca. 5 Minuten andünsten. Mit passierten Tomaten ablöschen, mit Salz und Pfeffer würzen und 5–8 Minuten köcheln lassen.
  3. Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser garen. Tomatensauce pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Oregano, Crème légère und Basilikum verfeinern. Nudeln abgießen. Erbsennudeln mit Tomatensauce vermischen und mit knusprigen Bohnen bestreut servieren.