Foto Erbsencremesuppe mit Eicroûtons von WW

Erbsencremesuppe mit Eicroûtons

11
6
6
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
25 min
Zubereitungsdauer
10 min
Garzeit
15 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht
In Finnland ein typisches Gericht am Donnerstag.

Zutaten

Zwiebel/n

1 Stück, mittelgroß

Toastbrot, Weizentoast

2 Scheibe(n), klein

Öl, Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

2 TL

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

500 EL, (2 TL Instantpulver)

Erbsen

250 g, (TK)

Eier, Hühnereier

2 Stück, Gewichtsklasse M

Sahne, Kochsahne, 15 % Fett

3 EL

Bohnenkraut

½ TL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Anleitung

  1. Zwiebeln schälen und mit Toast würfeln. 1 Teelöffel Öl in einem Topf erhitzen und Zwiebelwürfel darin ca. 2–3 Minuten anbraten. Mit Brühe ablöschen, gefrorene Erbsen dazugeben und ca. 10 Minuten garen. Eier in kochendem Wasser ca. 8–10 Minuten hart kochen, abschrecken, pellen und hacken.
  2. Für die Croûtons restliches Öl in einer Pfanne erhitzen und Toastwürfel darin ca. 4–5 Minuten rundherum goldbraun braten. Suppe pürieren, mit Kochsahne und Bohnenkraut verfeinern und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Croûtons mit Eiern vermischen, Erbsencremesuppe damit bestreuen und servieren.