Foto Dorade mit Ofenkartoffel und frischer Salsa von WW

Dorade mit Ofenkartoffel und frischer Salsa

7
3
1
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 15 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
1 Std.
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Lassen Sie sich von dem ganzen Fisch nicht abschrecken, er gelingt leichter als Sie denken.

Zutaten

Kartoffeln

200 g

Zwiebel/n

1 Stück, klein, rot

Öl, Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

1 TL

Dorade/Goldbrasse, roh

300 g, verzehrbarer Anteil (entspricht 2 Doraden à 375 g)

Chilischote/n

1 Stück, grün

Gurke, Salatgurken/Schlangengurken

¼ Stück

Tomaten, frisch

2 Stück

Koriander

2 EL, frisch oder Petersilie

Anleitung

  1. Ofen auf 200° C vorheizen (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C). Die beiden Kartoffeln in Alufolie wickeln und auf ein Blech geben. Auf oberer Schiene etwa 45 Minuten backen.
  2. Eine Form mit Backpapier auslegen. Die Dorade hineinlegen und jeweils 3–4 Schlitze in die Dorade schneiden. Zitrone halbieren und eine Häfte in Scheiben schneiden. Die Scheiben in die Schlitze stecken. Die andere Hälfte Saft auspressen und über die Dorade träufeln.
  3. Eine Hälfte der Zwiebel in Scheiben schneiden und den Fisch damit belegen, salzen und pfeffern. Fisch ebenfalls in den Ofen schieben und mit den Kartoffeln ca. 20 Minuten garen.
  4. In der Zwischenzeit Salsa zubereiten. Dafür die restliche Zwiebelhäflte, Chili, Gurke und Tomate fein hacken und mit gehacktem Koriander vermischen. Salzen und pfeffern. Fisch mit Ofenkartoffel und Salsa servieren.