Foto Curryhähnchen mit Salsa von WW

Curryhähnchen mit Salsa

9
8
4
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 5 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
50 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht

Zutaten

Joghurt, Griechischer Joghurt, Natur, bis 0,2 % Fett

300 g

Kurkuma

2 TL

Kreuzkümmel/Cumin

2 TL

Garam Masala

2 TL

Ingwer

1 TL, gerieben

Chilipulver/Chiliflocken

¼ TL

Hähnchenkeule/-schenkel, ohne Haut, roh (1 Stück, 220 g; verzehrbarer Anteil 165 g)

600 g, verzehrbarer Anteil, (8 Stück à 75 g)

Kartoffeln

800 g, Bio-Drillinge

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Öl, Rapsöl

1 TL

Knoblauch

1 Zehe(n)

Minze

15 g

Zitronensaft

1 TL

Koriander

30 g

Zwiebel/n

1 Stück, mittelgroß, rot

Tomaten, frisch

4 Stück, groß

Anleitung

  1. Die Hälfte vom Joghurt in einer großen Schüssel mit der Hälfte Kurkuma, Cumin und Garam Masala vermischen. Ingwer und Chilipulver unterrühren. Hähnchen dazugeben und die Joghurtmischung gut in das Fleisch einreiben. Abdecken und im Kühlschrank ca. 30 Minuten marinieren lassen.
  2. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen. Kartoffeln in einer großen Bratform mit den restlichen Gewürzen vermischen. Hähnchen dazugeben und darauf achten, dass alles nur in einer Schicht und nicht zu eng aneinander liegt. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Öl beträufeln. Im Backofen 45-50 Minuten backen, nach der Hälfte der Zeit einmal wenden, bis alles gar ist.
  3. Zwischenzeitlich für den Dip den verbleibenden Joghurt in eine Schüssel geben. Knoblauchzehe pressen und mit Minze und Zitronensaft dazugeben. Alles zu einem Dip vermengen und in eine Schüssel geben.
  4. Für die Salsa Koriander, Zwiebel und Tomaten hacken und alles in einer Schüssel vermischen.
  5. Curryhähnchen und Kartoffeln mit Salsa und Dip sofort servieren.