Foto Curry-Orangen-Filet mit Tomatennudeln von WW

Curry-Orangen-Filet mit Tomatennudeln

9
9
9
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 10 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
20 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht

Zutaten

Orangen/Apfelsinen

½ Stück

Schweinefilet

250 g

Curry

2 TL, Orangen

Honig

1 TL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Zwiebel/n

1 Stück, klein

Olivenöl

2 TL

Kritharaki (griechische Hartweizennudeln), trocken

100 g

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

250 ml, (1 TL Instantpulver)

Tomaten, passiert

400 g

Paprikapulver

1 TL

Oregano

1 EL, gehackt

Anleitung

  1. Orangenhälfte auspressen. Schweinefilet trocken tupfen und in ca. 2 cm breite Medaillons schneiden. Medaillons mit Orangensaft, Orangencurry, Honig und 1 TL Salz in einen Gefrierbeutel geben, gut verkneten und ca. 30 Minuten im Kühlschrank marinieren.
  2. Zwiebel schälen und fein würfeln. 1 TL Öl in einemTopf auf mittlerer Stufe erhitzen und Zwiebeln darin 2–3 Minuten andünsten. Kritharaki zufügen, kurz anrösten und mit Brühe und Tomaten ablöschen. Mit Paprikapulver würzen und auf niedriger Stufe ca. 15 Minuten mit Deckel garen. Tomaten- nudeln gelegentlich umrühren.
  3. Medaillons abtropfen lassen und Marinade dabei auffangen. Restliches Öl in einer Pfanne auf hoher Stufe erhitzen und Medaillons darin 3–4 Minuten von jeder Seite braten. Mit restlicher Marinade ablöschen und kurz ziehen lassen. Tomatennudeln mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit Oregano bestreuen und mit Curry-Orangen-Filet servieren.