Foto Curry-Lauch-Kuchen von WW

Curry-Lauch-Kuchen

6
6
6
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
2 Std. 15 min
Zubereitungsdauer
50 min
Garzeit
35 min
Portion(en)
12
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Diesen herzhaften Kuchen werden Sie nicht zum letzten Mal zubereiten! Durch das Mango-Chutney bekommt er seine exotische Note.

Zutaten

Hefe, frisch

1 Würfel

Zucker

1 Prise(n)

Wasser

200 ml, lauwarm

Mehl, Weizenmehl

400 g

Salz/Jodsalz

½ TL

Margarine, Halbfettmargarine, 39 % Fett

50 g

Lauch/Porree

750 g

Öl, Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

1 TL

Curry

1 TL

Eier, Hühnereier

1 Stück, Gewichtsklasse M

Frischkäse, bis 5 % Fett absolut

300 g

Chutney

3 EL, Mango

Pfeffer

1 Prise(n)

Käse, gerieben, 30 % Fett i. Tr.

150 g

Anleitung

  1. Für den Hefeteig Hefe zerbröckeln und mit Zucker und 50 ml Wasser verrühren. Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Vertiefung drücken und aufgelöste Hefe hineingießen. Mit etwas Mehl verrühren und Vorteig an einem warmen Ort zugedeckt ca. 20 Minuten gehen lassen.
  2. Vorteig mit restlichem Wasser, 1/2 TL Salz und Margarine zu einem glatten Teig verkneten. Weitere ca. 30 Minuten gehen lassen.
  3. Lauch putzen und in Ringe schneiden. Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Lauchringe darin ca. 5–8 Minuten andünsten. Lauchringe mit Currypulver bestäuben und etwas abkühlen lassen. Ei und Frischkäse unter den Lauch mischen. Lauchmasse mit Mango-Chutney verfeinern und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Hefeteig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech ausrollen. Die Lauchmasse auf dem Teig verteilen und mit Käse bestreuen. Curry-Lauch-Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) auf mittlerer Schiene ca. 30–35 Minuten backen und servieren.

Jetzt mit meinWW™ starten